Montag, 14. Februar 2011

Buch: Liebe und Transzendenz


Liebe und Transzendenz

Eine Anleitung zur spirituellen Verwirklichung in der Partnerschaft

von Keith Sherwood


Neue Wege zu einer erfüllten Partnerschaft

Viele Menschen leben in einer augenscheinlich funktionierenden Beziehung. Doch häufig verlieren Paare sich im Alltag und vermissen früher oder später die spirituelle Tiefe in ihrer Verbindung. Im Rahmen der Geschichte eines Liebespaars beschreibt der erfahrene Therapeut Keith Sherwood in „Liebe & Transzendenz“ (MensSana bei Knaur) den Weg zu einer wahrhaft erfüllten Partnerschaft.

Am Beispiel der Geschichte von Avril und Dieter, die von Alex Truman, einem Meister der Energiearbeit, geschult werden, erfährt der Leser, wie das Paar den Übergang von einer „herkömmlichen“ zu einer transzendenten, von spiritueller Tiefe geprägten Beziehung meistert. Ihre Geschichte verdeutlicht, wie unbewusste Denk- und Verhaltensmuster eine Partnerschaft blockieren. Diese verhindern, dass die Partner sich verwirklichen und vorurteilsfrei in den anderen hineinversetzen können.

Praktische Übungen helfen dabei, die Routine zu durchbrechen, häufige Beziehungshindernisse aus dem Weg zu räumen, die Intimität zu stärken und so eine tiefere Bindung zueinander aufzubauen. Jedes Kapitel besteht aus einem Dialog zwischen dem Paar und seinem Lehrer, in dem es jeweils um ein größeres Beziehungsproblem geht, das in jeder Partnerschaft auftauchen kann. Es folgt immer eine leicht umsetzbare Übungsanleitung, beispielsweise für ein Mudra, eine Meditation oder eine Chakraübung, sowie vertiefende Informationen zum Thema und zur Überwindung des Problems. Ein ausführliches, gut verständliches Glossar der wichtigsten Begriffe rundet das Buch ab.

Äußerst anschaulich und einleuchtend vermittelt Keith Sherwood in „Liebe & Transzendenz“ die vielfältigen spirituellen Entwicklungsmöglichkeiten in einer Paarbeziehung.

Keith Sherwood: Liebe & Transzendenz.Eine Anleitung zur spirituellen Verwirklichung in der Partnerschaft
MensSana bei Knaur, 367 S., Hardcover mit Schutzumschlag
€ 19,99 (D) / € 20,60 (A) / sFr 30,50
ISBN 978-3-426-65607-5

Keine Kommentare: